s

Adventure above the polar circle

22
2013
Feb
till
10
2013
Mar
17 days
Berlin, Germany
to
Abisko, Sweden
4955 km

Text by Augustin Bossart
Day 2:
300meter Höhe mit 60kg Pulka... und Tiefschnee....
Diese Etappe war für 1 bis maximal 2 Tage geplant. Dort geht es ziemlich „sanft“ hoch, zwischen 1.5 bis 4m hohen Bäumen. Der Berg „Bilgesgierdu“ mit seine 991m mussten wir links halten; so weit die Planung.
Schnell haben wir erkannt, dass diese Etappe sicherlich länger dauern würde. Die Samen haben 100 Wörter für „Schnee“. Wir kennen nicht alle, aber wir haben sehr viele unterschiedliche Schneetypen gesehen. Dort war der Schnee extrem schwer zu komprimieren, was uns das Aufsteigen extrem kompliziert gemacht hat. In der Tat, waren es wie kleine Eiskugeln: wenn man einmal drauf tritt, sinkt man; wenn man an der gleichen Stelle wieder tritt, sinkt man wieder und tiefer... Oft mussten wir eine Pulka zu zweit, und einige Male sogar zu dritt hoch-„ziehen“, damit wir überhaupt vorankommen. Ein paar Mal haben wir uns gefragt, ob wir es überhaupt schaffen werden, aber nach doppelt so langer Zeit wie geplant, haben wir die Hochebene erreicht! Ein Fitnessstudio für die kommenden 12 Monate benötigen wir auf jeden Fall jetzt erstmal nicht mehr.

See Diary

the team

Augustin Bossart

Augustin Bossart, a good friend and extreme athlete from Berlin.

Fabian Hirschberger

Fabian Hirschberger, known since school and a good friend from Lübeck. Extreme athlete

Mike Fuchs

Mike Fuchs, adventurer and extreme athlete from Berlin

our sponsors

Thanks a lot for the support.

share this post