s

Position: Denali Pass, 5550 Meter.
We made it! Our aim to traverse Denali is nearly completet.
But, since two days we are sitting in a huge storm on the top of the Pass and try to block against the power of nature. With more than 100 km/h the Wind beats us very strong. We have no Chance to go further at the Moment. Just sitting there in our strong tent and hope that it will stand another night. Here at Denali Pass there is nothing where we can hide, just only snow, ice and small Stones. To Build a wall of snow Blocks to protect us is not possible because we Flyer away by Building the wall. So the Wind has got full power at our tent. Everything is shacking and it is loud inside.

When we get a small weatherwindow for about 50 – 80 Minutes we try to go down at the other side. (Correcture at 7:47 pm it is not possible to go down, still Big storm and no good visibillity) We still have food for three days, two Oat Snacks and 160g nuts with fruits. Temperature -24 degree C plus 100 km/h windchill for going to Toilette.

Photo: Mike in his sleepingbag thinking of chocolate, Steaks, Bread, Butter, cheese, ham, Nutella, döner, orange juice, beer and much more food.

Wir haben es auf Denali Pass geschafft. Unser Ziel den Denali zu überqueren ist somit nahezu komplett. Seit zwei Tagen jedoch verharren wir in einem ausgewachsenen Sturm oben auf dem Pass und versuchen uns mit aller Macht gegen die Kraft der Natur zu stemmen. Mit mehr als 100 km/h schlägt uns der Wind immer wieder aufs neue. Zur zeit haben wir keine Chance weiterzukommen, wir müssen abwettern in unserem kräftigen Zelt und hoffen dass es auch die kommenden 12 Stunden durchhält. Hier oben auf dem Denali Pass gibt es nicht um sich dahinter zu verstecken, nur Schnee und Eis und kleine steine. Eine Schneemauer zum Schutz zu bauen ist nicht möglich da wir beim bauen selber weggeblasen werden würden. So hat der Wind volle Kraft um uns im Zelt durchzuschütteln und uns lärm zu bereiten.
Wenn wir ein kleines Wetterfenster von 50-80 Minuten bekommen können wir auf der anderen passseite runter. (Korrektur um 19:47 Uhr, es ist nicht möglich abzusteigen,immernoch starker Sturm und keine gute Weitsicht) Wir haben noch für drei Tage essen, zwei Oat Snacks und Nüsse mit Beeren.

Temperatur -24 Grad plus 100 km/h windchill für den Toilettengang

Foto: Mike in seinem Schlafsack in Gedanken an Sckokolade, Steaks, Brot, Butter, Käse, Schinken Nutella, döner, Orangensaft, Bier und noch mehr essen.

Sylvia and Mike

share this post